VibeZ – Tanz, Theater, Akrobatik Open Air in der ufaFabrik

Zur Eröffnung der Open-Air-Saison bietet die ufaFabrik mit „VibeZ“ (sprich Vaibs) eine frische und moderne Show junger Künstler aus Berlin. Sie kommen aus Asien, der Karibik, Südamerika, Europa und haben sich in Berlin getroffen. Unter dem Motto: „Sieben Tänzer und Akrobaten tanzen das Lebensgefühl junger Großstädter“ zeigen die Künstler mit viel Temperament und Einfühlungsvermögen ihre Tanz- und Akrobatikeinlagen.

In der Show in der ufaFabrik faszinierten nun 8 junge Menschen, 2 Frauen und 6 Männer mit vielen Tempi-Wechsel das Publikum. „Dynamik, Atmosphäre, Stimmungen - VibeZ ist eine urbane, junge Show, energiegeladen, poetisch, furios“ heißt es in der Programmankündigung. Die Erwartungen werden alle erfüllt!

Es ist schön mit anzusehen, wie die Künstlerinnern und Künstler erfrischend, witzig und fast frech ihre verschiedensten Künste darbieten. Treffend wird das Programm beschreiben: „Tanzend, wirbelnd, in einer mitreißenden Komposition aus Technik und Sinnlichkeit, ausdrucksstarken Luftdarbietungen und kraftvoller Akrobatik entwickeln die jungen Künstler Szenen alltäglicher Begebenheiten. Ihre Themen sind die Hektik der Großstadt, Konflikte und Gewalt ebenso wie Spaß und Leidenschaft.“

Die manchmal experimentelle Musik spricht eher das junge Publikum an. Alle Zuschauer, ob jung oder alt, lassen sich aber von den anspruchsvollen und lebensbejahenden Darbietungen in den Bann ziehen: „VibeZ bietet hochwertige Tanzkunst und jede Menge Spaß an Bewegung!“ Mit einer gelungenen Kombination von Breakdance, Pantomime, Akrobatik, HipHop, Beatboxing und Seiltanz begeistern die jungen Künstler das Premierenpublikum in der bis zum letzten Platz gefüllten Arena in Berlin-Tempelhof. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist der ufaFabrik mit „VíbeZ“ ein guter Open-Air-Auftakt gelungen.

Thomas Moser –BerLi-Press (www.berli-press.de)

Die Tänzer: Cem Özdemir aka Jimmy, Alessandro Di Sazio aka Dro, Jerome Granzow aka J, Déborah Dorzil aka Daybee, Daniela Kahl aka Dany Der Musiker: Neves aka Neves Die Akrobaten: Angel Caycedo aka Angelito (Seilartist),  Tim Schneider aka Tim (Tuchakrobat und Tänzer)

Regie: Maximilian Rambaek

Produktion: Cem „Jimmy“ Özdemir und Reinhard Bichsel

Link:
http://www.youtube.com/watch?v=nzbX9fCiXH4

Mi-Sa, 14.-17.7.,  Di, 27.7. Do-Sa, 29.-31.7.
Beginn: 20:30
Eintritt: 19,-/15,-
Open-Air-Bühne im überdachten Sommergarten

www.ufafabrik.de

Ein weiterer Premierenbericht von Paper Press:
http://www.paperpress.org/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=1207&mode=thread&order=0&thold=0

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Hier wird über die Nachbarn von Berlin-Lichtenrade berichtet und informiert
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing