Ab 24. März: Bläserklassen der Gustav-Heinmann-Oberschule in Lichtenrade

Musikalisches Frühlingsfeuerwerk

Das Bläserklassen-Festival der Gustav-Heinemann-Oberschule umfasst dieses Jahr vier Konzerte im Gemeinschaftshaus Lichtenrade.

Bläserklasse ist ein Unterrichtsmodell mit einer Methode, die die ganze Klasse mit einbezieht. Musizieren steigert die Konzentrationsfähigkeit und Spielen in der Gemeinschaft fördert den Teamgeist, die Toleranz und die Kreativität.

Das Besondere am Bläserklassenprojekt ist der Kreislauf der Motivation:

lernen – üben – proben und mit gemeinsamen Auftritten Erfolg haben.

Die Bläserklassen der 7. bis 10. Jahrgänge präsentieren bekannte und neue Melodien am

Freitag, dem 24. März 2017 und Samstag, dem 25. März 2017, jeweils um 19.00 Uhr.

Hier präsentierten sich Bläser der Schule beim TSV Marienfelde

Das dritte und vierte Konzert wird jahrgangsübergreifend von der Maryfield Concert Band und der Big Soul Band am Sonntag, dem 26. März, um 15.00 Uhr und den Bläserklassen der Erwachsenen um 19.00 Uhr gestaltet. Hier dürfen Sie erneut mit musikalischen Überraschungen rechnen.

Eintritt: 2,00 Euro im Vorverkauf über das Sekretariat der Gustav-Heinemann-Oberschule oder an der Abendkasse

Der Autor hat keine Kommentare zu diesem Text erlaubt.

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Hier wird über die Nachbarn von Berlin-Lichtenrade berichtet und informiert
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing